Räuchertofu Chili
Dieses ketogene Räuchertofu Chili hat eine Menge Eiweiß, nahezu keine Kaloren & Kohlenhydrate + viel Geschmack. Ideal zum Abnehmen*
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 1Packung Räuchertofu, ca 250g
  • 1Packung Seitan, ca 250g
  • 1Esslöffel Kokosöl
  • 1 Paprika
  • 1 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1Stange Sellerie
  • 4Zehen Knoblauch
  • Chilischoten
  • 1Flasche Passierte Tomaten
  • 2Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1Esslöffel Paprikapulver
  • Etwas Koriander oder Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
  1. Gemüse kleinschneiden.
  2. Räuchertofu und Seitan grob zerhacken und in einer heißen Pfanne mit Kokosöl ordentlich anbraten. Achtung. Tofu & Seitan entwickelt beim anbraten viel Rauch, deswegen Fenster auf, Lüftung an und los geht’s!
  3. Zwiebeln dazugeben und kurz anschwitzen. Anschließend das restliche Gemüse & Knoblauch hinzugeben.
  4. Gemüsebrühe Pulver und die passierten Tomaten hinzugeben
  5. 30 Minuten auf geringer Stufe köcheln lassen
  6. Würzen & Guten Appetit
Rezept Hinweise
Nährwertangaben
Räuchertofu Chili
Menge pro Portion
Kalorien 175 Kalorien aus Fetten 63
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 7,5g 11%
Kohlenhydrate gesamt 5,5g 2%
Protein 21g 42%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Optional: Da Bohnen und Mais relativ viele Kohlenhydrate haben, lass ich sie für mein low carb Räuchertofu Chili weg. Falls du eine Variante mit mehr Kohlenhydraten möchtest, Bohnen und Mais zum Schluss ins Chili geben und nur kurz aufwärmen lassen, damit sie nicht zu stark verkochen & ihren Biss behalten.

Tipp: Brokkoli anbraten oder kochen und mit dem Chili anrichten.

Ich verwende gerne den Premium Räuchertofu von Veggie Life. Der hat einen angenehmen, geräucherten Geschmack und eine feste Konsistenz.

 

Falls dich dieses Rezept zum nachkochen inspiriert hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du davon ein Foto auf Instagram lädst und mich unter oketo_food verlinkst!

Teilen mit: